Helfen


19.05.2022: Aus der Facebookgruppe Flüchtlingshilfe Landkreis Göttingen:
https://www.facebook.com/groups/344404895746253/permalink/1967341436785916/

 Susanne Brodkorb

Admin
Anfrage aus dem Migrationszentrum
Ukraine-Unterstützer*innen gesucht
Wir suchen Ehrenamtliche für die Mitarbeit in der Initiative der Ukraine-Helfenden beim Begegnungstreff für die Geflüchteten aus der Ukraine.
Wo: Ev. Reformierten Gemeinde, Untere Karspüle 11
Wann: Montags, 16 bis 18:30 Uhr
Kontakt: Olga Fishkis, olgafishkis@gmail.com
Die Treffen wurden von der Initiative „Russen gegen Krieg“ initiiert. Sie bieten Geflüchteten die Möglichkeit, Erfahrungen und Informationen untereinander auszutauschen. An den ersten Nachmittagen hat sich gezeigt, dass die Menschen viele Fragen haben, die teilweise von „normalen“ Göttinger*innen und teilweise nur von Fachstellen beantwortet werden können. Deswegen wurden zu den nächsten drei Treffen Fachleute mit Inputs zu Themen Schule, Sprachkurse- und Anerkennung von Zeugnissen sowie Arbeit eingeladen. Die russischsprachigen Ehrenamtlichen stehen mit ihrer Sprachkompetenz zur Verfügung, brauchen aber Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung der Treffen. Das Format ist sehr sinnvoll und wird sehr gut angenommen. Wir hoffen sehr, dass es mit eurer Hilfe fortgeführt werden kann.

20.04.2022: http://newsletter.uni-goettingen.de/blog/2022/04/08/ukraine-hilfe-fuer-helfende-help-for-helpers/?

Ukraine: Hilfe für Helfende / Help for helpers

Viele Menschen an unserer Universität setzen sich derzeit ehrenamtlich für Geflüchtete aus der Ukraine ein. Alumni Göttingen e.V. kann ihnen schnell und unkompliziert mit Geld und Unterkunftsvermittlung helfen, wo es unseren bewährten Strukturen der Abteilung Göttingen International nicht möglich ist. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn die Hilfe sich an Personen richtet, die (noch) nicht für ein Studium eingeschrieben sind oder auch im Falle von Forschenden, die in eine unserer Fakultäten integriert werden sollen. Wenn für bestimmte Zwecke Geld benötigt oder Unterkünfte gesucht werden, schreiben Sie gerne eine E-Mail an info@alumni-goettingen.de. Bitte geben Sie diese Information auch an Helfende in Ihrem Umfeld weiter!

Spendenaufruf zu unserem Nothilfefonds


Many people at our university are currently volunteering to help refugees from Ukraine. Alumni Göttingen e.V. can help them quickly and easily with money and accommodation where our tried and tested structures at the International Office are unable to do so. This is the case, for example, when the help is directed at people who are not (yet) enrolled in a degree programme or also in the case of researchers who are to be integrated into one of our faculties. If money is needed for specific purposes or accommodation is sought, please feel free to write an email to info@alumni-goettingen.de. Please also pass on this information to those around you who can help!

Appeal for donations


06.04.2022: https://www.facebook.com/FWAGoettingen/posts/1840206786178686

Hier wird derzeit dringend Hilfe benötigt💪:
Für Einrichtungen für geflüchtete Menschen suchen wir derzeit im Stadtbusbereich von Göttingen und auch für Germershausen ehrenamtliche Helfer*innen, die Lust haben sich um eine Kinderbetreuung zu kümmern. Gemeinsam spielen, kreativ sein, vielleicht auch zusammen musizieren und gemeinsam ein wenig in die deutsche Sprache eintauchen, wären hier die Aufgaben.
Wenn das für euch interessant klingt und ihr euch vorstellen könnt ein paar Stunden in der Woche zu erübrigen, meldet euch sehr gern bei uns.

 https://www.kindernothilfe.de/traumata-schulung?

Online-Schulungen mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern

Mehrere Millionen Menschen mussten akut aus ihrer Heimat der Ukraine flüchten und sich vor Bombenangriffen und Raketenanschlägen in Sicherheit bringen. Für viele Kinder und Jugendliche sind die grausamen Erlebnisse nur schwer zu verarbeiten. Sie sind traumatisiert von den Erfahrungen in ihrem Heimatland und von denen auf der Flucht. Der richtige Umgang mit Mädchen und Jungen wie ihnen ist besonders wichtig. Vor allem die erste Zeit nach der Flucht ist besonders wichtig für die Verarbeitung von belastenden und traumatisierenden Erfahrungen. Dazu können Menschen, die aktuell mit ankommenden geflüchteten Kindern und Jugendlichen arbeiten oder sie (ehrenamtlich) betreuen, besonders viel beitragen. Deshalb bieten wir (Online)-Schulungen zum Thema „Traumata bei geflüchteten Kindern und Jugendlichen“ an und vermitteln Grundwissen über Traumatisierungen und/oder posttraumatische Belastungsstörungen.


https://goehelps.de/  goehelps.de Logo

Leider nicht auf der Seite vorhanden, daher aus einer ebay- Kleinanzeige: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/freiw-lehrer-ukr-ru-fuer-deutschkurs-fuer-ukrainer/2056005635-401-3139?:

Liebe freiweillige,

wir sind eine private Organisation in Göttingen, die sich ehrenamtlich um geflüchtete Menschen aus der Ukraine kümmert.

Wir haben ein Netzwerk aufgebaut, welches den Menschen hier vor Ort einen leichteren Start ermöglichen soll.

Neben der Vermittlung von privaten Unterkünften und Hilfestellung bei dem Ämtern, kümmern wir uns auch um die schnelle Integration in unserer Stadt. Dazu gehört auch das erlernen unserer Sprache!


 14.03.2022:  https://www.facebook.com/irina.schnar.5/posts/1147994629289098

 Ist möglicherweise ein Bild von Text „Aufgrund des großen Zustroms von Flüchtlingen aus der Ukraine nach Göttingen suchen Stadt Göttingen und Göttinger Integrationsverein V. ukrainisch- und russischsprachige Begleit- und Betreuungspersonen. Bei Interesse meldet euch bitte bei der Stadt Göttingen unter folgender E-Mail-Adresse: wohnraum-ukraine@goettingen.de Bitte gebt in der E-Mail folgende Daten an: .Vorname/ Nachname .Telefonnummer/ E-Mail-Adresse III.Sprachen: ukrainisch/ russisch IV.Wann sind Sie verfügbar? (Tag/ Zeit) Stadt Göttingen wird Sie kontaktieren! Bei weiteren Fragen bezüglich der Begleitung, Betreuung und psychologischen Beratung von Flüchtlingen und Spätaussiedlern aus der Ukraine kontaktiert bitte den Göttinger Integrationsverein Irina Schnar E-Mail. (Migrationsberatung) oder Tetyana Gavrilchenko (Diplom-Psychologin) Tel. 0157 83026475 E-Mail. tanjagavril@gmail.com“

(https://www.facebook.com/photo/?fbid=1147994595955768&set=a.107394126682492)


https://www.facebook.com/groups/344404895746253/permalink/1915366781983382/

Susanne Brodkorb

Hier gibt es die Möglichkeit, sich als Fahrer/ in registrieren zu lassen :

 https://www.dbschenker.com/de-de/ueber-uns/presse-center/db-schenker-news/db-schenker-eroeffnet-sammelstelle-fuer-privatspenden-776968?

 

Humanitäre Hilfe für die Ukraine: DB Schenker eröffnet Sammelstellen für Privatspenden

Abgabestellen an der Koelnmesse, Hannover Messe und Messe München • Besonders benötigt werden Decken, Erste-Hilfe-Sets, Powerbanks und haltbare Lebensmittel • Sachspenden können ab sofort abgegeben werden


Aus der Facebookgruppe Flüchtlingshilfe Landkreis Göttingen:
https://www.facebook.com/groups/344404895746253/permalink/1914849015368492/

 Aus der Gruppe Lenglern. Es werden Helfer gesucht:
Ist möglicherweise ein Bild von Text „Jörg Woggon 6 Min. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich habe gerade Spenden zur Firma Hampe gebracht und helfe nun beim umpacken. Die Spendenbereitschaft ist riesengroß, allerdings sind hier im Moment nur 2 Personen mit dem umpacken beschäftigt. Das ist kaum zu bewältigen, wer also Zeit hat und helfen will, ist willkommen und wenn es nur für 1 Stunde ist. Jeden Wochentag werden Helferinnen und Helfer von 8-16 Uhr benötigt. Zudem werden Umzugkartons benötigt, wer welche hat bitte vorbei bringen.“

 https://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Goettingen/Ukraine-Fluechtlinge-und-Spenden-Was-wird-gebraucht-in-Goettingen-und-der-Region?


https://www.facebook.com/LKGoettingen/posts/476813800650247

Landkreis Göttingen

🇺🇦 Wer hat Platz für Flüchtlinge aus der Ukraine, wer möchte ehrenamtlich helfen? Bitte melden beim Landkreis Göttingen:
📍 Angebote für Unterbringung
Telefon 0551 525-3000
E-Mail fluechtlingsunterbringung@landkreisgoettingen.de
📍 Infotelefon Flüchtlinge
Telefon 0551 525-9155 (Mo-Do: 09-16 Uhr, Fr: 09:00 bis 12:00 Uhr)
E-Mail fluechtlinge@landkreisgoettingen.de

https://ukraine.lnob.net/engagieren

ENGAGIEREN

In den nächsten Wochen werden tausende Geflüchtete Deutschland und andere europäische Länder erreichen und auch in der Ukraine wird es viel humanitäre Hilfe benötigen. Viele mussten Hals über Kopf ihr Zuhause verlassen und stehen nun vor dem Nichts. Es gibt viele Möglichkeiten sich einzubringen: Beim Ankommen, mit Übersetzungen, Behördengängen, Patenschaften oder dem Anbieten von Zimmern und Wohnungen zu helfen


https://www.facebook.com/Ukrainehilfe-Rothenberg-Uslar-107623498538114/?ref=page_internal

Hilfe für die Ukraine, Sammlung von Geld- & Sachspenden, Transport von Flüchtlingen in der Grenzregion und nach Deutschland. Organisation von Hilfen in und um Uslar.


 (Quelle: https://www.drk.de/presse/pressemitteilungen/meldung/drk-spenden-fuer-wirkungsvolle-humanitaere-hilfe-fuer-die-ukraine/?)

DRK: Spenden für wirkungsvolle humanitäre Hilfe für die Ukraine

Die Not der Ukrainerinnen und Ukrainer sowohl im Land als auch auf der Flucht und damit ihr Bedarf an humanitärer Hilfe ist immens und wächst immer weiter. „Wir wissen, dass die Betroffenheit in der deutschen Bevölkerung angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine groß ist und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Es ist überwältigend zu sehen, wie schnell und engagiert die Zivilgesellschaft in Deutschland auf allen Ebenen zu helfen bereit ist. Dies trifft auf unzählige Privatpersonen, kleine und große Initiativen, Unternehmen und natürlich auch auf all unsere ehrenamtlichen und hauptamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler zu. Auch wenn es für viele weniger persönlich und ungreifbarer erscheinen mag, sind Geldspenden tatsächlich in der gegenwärtigen Lage die beste und wirkungsvollste Art, um die humanitäre Hilfe im Ausland zu unterstützen“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter.

Geldspenden sind gegenüber Sachspenden wesentlich effektiver: Ihr großer Vorteil ist, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können. Damit lässt sich die humanitäre Hilfe gezielter an die jeweiligen Bedarfslagen vor Ort anpassen. Dies ist absolut erforderlich in Situationen, die sich beständig ändern und höchst unvorhersehbar sind, wie aktuell in der Ukraine und ihren Nachbarländern.

Weitere Infos: www.drk.de/ukraine-hilfe

Das DRK bittet um Spenden für die betroffene Bevölkerung:

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine