Bundesministerium der Finanzen: Um­fang­rei­che Er­wei­te­rung der Co­ro­na-Hil­fen

(Quelle: https://bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-10-29-neue-corona-hilfen.html)

 

15.12.2020

Um­fang­rei­che Er­wei­te­rung der Co­ro­na-Hil­fen

Die Überbrückungshilfe III wird nochmals deutlich ausgeweitet. Die verbesserten Konditionen unterstützen jetzt auch die Unternehmen, Soloselbständigen und Freiberufler, die direkt und indirekt von den Schließungen ab 16. Dezember betroffen sind.

Infografik: Aktuelle Corona-Hilfen auf einen Blick

Quelle:  Bundesministerium der Finanzen

Die Überbrückungshilfe wird nochmal deutlich verbessert, außerdem gibt es eine unbürokratische Dezemberhilfe. Das kostet viel Geld, aber die Alternative einer Welle von Unternehmenspleiten und Entlassungen wäre noch viel teurer für uns alle. Gemeinsam meistern wird das, gemeinsam sind wir für alles gerüstet.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Den vollständigen Beitrag siehe: 
https://bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-10-29-neue-corona-hilfen.html

 

Siehe auch:
https://www.facebook.com/GWGonline/posts/3643228615758346

 

GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen

ist teilt ein COVID-19-Update in

Göttingen

.

⚠️ Informationen zu Corona-Hilfen⚠️
Bitte beachten Sie die Antragsfristen für:
🔷 #Überbrückungshilfe II bis zum 31.01.2021
🔷 #Novemberhilfe bis zum 31.01.2021
🔷 #Dezemberhilfe bis zum 31.03.2021
Die Beantragung erfolgt ausschließlich über die Steuerberater*innen, Wirtschaftsprüfer*innen oder vereidigten Buchprüfer*innen. Soloselbständige können bis zu einer Fördersumme von 5.000,- Euro einen Direktantrag stellen.
Anträge zur Überbrückungshilfe III können demnächst gestellt werden.
👉 Alle Infos auf www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de, am GWG-Unternehmertelefon 0551/547 43-24 oder -21 (montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr) sowie unter https://bit.ly/3rTzjPO.