Warnung des BAMF

(Quelle: https://www.facebook.com/bamf.socialmedia/posts/1665803230199231

und deutsch: https://www.facebook.com/bamf.socialmedia/photos/a.359656124147288.1073741828.318902741555960/1655218351257719/?type=3&theater&hc_location=ufi)

 

Bild könnte enthalten: Text

Warning! تحذير Avertissement خبرداری Haydarîመጠንቀቕታ ‼️

There have been several occasions very recently in which people have pretended to be employees of the Federal Office and asked for an interview at which they questioned asylum applicants intensively. This took place in some cases on the pretext that a second hearing was allegedly needed. Important: The Federal Office does not conduct home visits! These individuals do not work for the Federal Office. The Federal Office has therefore filed criminal charges. If something similar happens to you, or if you observe anything of this nature as a carer, please report this to your local police station.

Warnung! In der jüngsten Vergangenheit haben sich mehrfach Personen als Mitarbeitende des Bundesamtes ausgegeben und zu einem Gespräch gebeten, in dem sie Asylantragstellende intensiv befragt haben. Teilweise geschah dies unter dem Vorwand, es gehe um eine zweite Anhörung. Wichtig: Das Bundesamt führt keine Hausbesuche durch! Es handelt sich nicht um Mitarbeitende des Bundesamtes. Das Bundesamt hat deshalb Strafanzeige gestellt. Sollte Ihnen ähnliches passieren oder sollten Sie als Betreuerin oder Betreuer ähnliches beobachten, melden Sie dies Ihrer örtlichen Polizeistelle.

Please feel free to share the warning provided here in different languages 🔽🔽